Liste wichtiger Juden in Deutschland und weltweit – Hollywood, Medien, „Heuschrecken“


Expulsion of the Jews from Frankfurt on August...

Expulsion of the Jews from Frankfurt on August 23, 1614, after riots in the „Jews Street“ led by Vincent Fettmilch. According to the text, „1380 persons old and young were counted at the exit of the gate“ and herded onto ships on the river Main. Jews were connected in business to the city’s wealthy merchants, while Fettmilch led the small craftsmen and traders opposed to the Jewish presence in Frankfurt. (Photo credit: Wikipedia)

Wollen Sie ab und zu „mehr als andere“ erfahren? Wenn ja, dann lesen Sie doch einfach den Nachrichtenbrief. Dieser erscheint etwa drei- bis fünf mal pro Woche, oder je nach Nachrichtenlage.

Wichtiger Hinweis: die Liste kann über den im Verweis ins weltweite Netz nicht mehr abrufbar bereitgehalten werden. Die jüdischen Eigentümer löschen die Liste immer sofort.

Verwenden Sie dazu bitte die Kommentarfunktion und schreiben einen Kommentar: „Anmeldung zum Nachrichtenbrief“; verwenden Sie möglichst eine sogenannte Wegwerfadresse. Schauen Sie im Netz nach, wo das möglich ist sie zu bekommen. Wir erhaben ansonsten keine Daten 😉

47th Munich Security Conference 2011: George S...

47th Munich Security Conference 2011: George Soros, Chairman, Soros Fund Management, New York. (Photo credit: Wikipedia)

Wenn Sie einmal den Wunsch haben, andere Menschen kennenzulernen, die so denken wie Sie selbst, können wir das selbstverständlich ermöglichen.

English: Gregor Gysi, a politician of the Germ...

English: Gregor Gysi, a politician of the German party „The Left“, at an election rally in May 2007 Deutsch: Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender der Partei „Die Linke“ im Deutschen Bundestag, bei einer Wahlkampfveranstaltung zur Bremischen Bürgerschaftswahl 2007 (Photo credit: Wikipedia)

Liste wichtiger Juden in Deutschland und weltweit – Hollywood, Medien, „Heuschrecken“ 

The logotype of encyclopedia Metapedia

The logotype of encyclopedia Metapedia (Photo credit: Wikipedia)

Jeder kennt sie, die Worte von der „Macht der Juden“, dem „Einfluß der Juden“ etc. Was ist dran?

Gregor Gysi (November 1989)

Gregor Gysi (November 1989) (Photo credit: Wikipedia)

Hier finden Sie eine ständig aktualisierte Liste von Juden weltweit, die inzwischen über 13.000 Einträge enthält.

Gregor Gysi, left wing German politican and MP...

Gregor Gysi, left wing German politican and MP, leaving German Parliament Reichstag, apparently calling for his limousine driver (Photo credit: Wikipedia)

  • Der Kaufpreis beträgt $4,99, zur Zeit in EURO etwa 3,82€.
  • Wenn Sie eine neue Version herunterladen wollen, fällt jeweils der Kaufpreis neu an.
  • Für eine neue Ausgabe DER SPIEGEL, WELT AM SONNTAG, F.A.Z. usw. zahlen Sie ebenfalls solche Beträge.

Weiterlesen

„Nazi-Jägerin“ und Volksbeschädigerin Beate Klarsfeld – Beate Künzel


Auschwitz concentration camp, arrival of Hunga...

Ungarische Juden versammeln sich zu einer Kundgebung

Jewish activist  Serge Klarsfeld (born 17 September 1935, Bucharest, Romania) and Nazi-Gemany Wehrmachtsdaugther Beate Klarsfeld (born 13 February 1939, Berlin, Germany) are known for engaging in „anti-Nazi activism.“ We all know, how Jews misuse German Girls to kiss their Heini named Bobby Brown (Frank Zappa) – see the telling story of the jewish fellatio specialist Monica Samille Lewinsky (her Jewishness is coded in the LEWIN omen as well as her Khazarian membership is coded in the SKY omen, often they choose names as Eastman, Bronfman, Bronstein, Goldstein, Goldwyn and others…): she sucked President Billy Boy Clinton in the famous Hall of the Oral Office.

English: Beate Klarsfeld at Beyrouth, Lebanon,...

They were involved in finding Klaus BarbieRené BousquetJean LeguayMaurice Papon, and Paul Touvier to seek prosecution for their war crimes.

In 1984, they were awarded France’s Legion of Honour by President Mitterrand. In 1986, their story was adapted for a television movie starring Tom ContiFarrah Fawcett, and Geraldine Page.

Hungarian Jewish children and an elderly woman...

Ungarische Jüdinnen und jüdische Kinder machen sich auf den Weg.

Serge Klarsfeld, a Romanian Jew, spent the war years in France.

In 1943, his father Klarsfeld was arrested by the SS in Nice during a roundup ordered by Alois Brunner, and he was distributed to the Auschwitz camp, where he suffered from death.

Young Serge Klarsfeld was cared for in a home for Jewish children operated by the OSE (Oeuvre de Secours aux Enfants) organization; his mother and sister also survived the war in Vichy France, helped by the underground beginning in late 1943.

Beate was born Beate Künzel, the daughter of a Christian, German-born, regular Wehrmacht soldier. In 1960, she went to Paris as an au pair girl, where she was confronted with the consequences of the Jewish „Schacher“. Later she went on to work for the Deutsch-Französisches Jugendwerk (Franco-German Alliance for Youth). Weiterlesen

Radosław (Radek) Tomasz Sikorski (Radosław Tomasz Sikorski)


Radek Sikorski, Polish politician

Image via Wikipedia

Sikorski ist mit einer Jüdin und Pulitzer-Preisträgerin verheiratetAnne Elizabeth Applebaum…

Radosław (Radek) Tomasz Sikorski born 23 February 1963 in Bydgoszcz, is a Polish politician and journalist.

He served as Deputy Minister of National Defense (1992) in Jan Olszewski’s Cabinet and Deputy Minister of Foreign Affairs (1998–2001) in Jerzy Buzek’s Cabinet. He was also Minister of National Defense (2005–2007) in Jarosław Kaczyński’s Cabinet. He is presently Minister of Foreign Affairs in Donald Tusk’s Cabinet since 2007.

Fotomontagen des polnischen Präsidenten sorgen für Aufruhr im Netz.

Eine Internetseite, die sich mit drastischen Fotomontagen gegen den polnischen Präsidenten Bronislaw Komorowski richtete, hat eine Diskussion über die Meinungsfreiheit im Internet ausgelöst. Der polnische Geheimdienst durchsuchte die Wohnung des Studenten, der die Seite betrieben hatte.

Der Präsident sieht darin eine angemessene Reaktion. Andere fordern, den Tatbestand der Präsidentenbeleidigung aus dem Gesetz zu streichen.

Hinzu kommt, dass Außenminister Radoslaw Sikorski einen persönlichen Kampf gegen Antisemitismus im Netz führt.

Quelle: DEUTSCHLANDRADIO

Sikorski chaired the student strike committee in Bydgoszcz in March 1981 while studying at the I Liceum Ogólnokształcące. Weiterlesen