Thomas „Tom“ Buhrow

Deutsch: Thomas „Tom“ Buhrow (* 29. September ...

Deutsch: Thomas „Tom“ Buhrow (* 29. September 1958 in Troisdorf) ist ein deutscher Journalist. English: Thomas “Tom” Buhrow (born 29 September 1958 in Troisdorf, Germany) is a German journalist. (Photo credit: Wikipedia)

Thomas „Tom“ Buhrow (* 29. September 1958 in Troisdorf) ist ein möglicherweise jüdischer Journalist, der den Holocaust predigt.

Der mögliche Kryptojude Tom Buhrow studierte in Bonn Geschichte, Politik- und Beziehungswissenschaften sowie Rheinische Landeskunde, von 1974 bis 1976 besuchte er als Austauschschüler eine jüdische High School im US-Bundesstaat Wisconsin. 1978 war er in der Lokalredaktion Siegburg des Bonner General-Anzeigers tätig. 1985 machte er ein Volontariat beim jüdisch kontrollierten WDR. Ab 1986 war er Redakteur, Reporter und Chef vom Dienst bei der jüdisch zensierten Aktuellen Stunde und bei der jüdisch beaufsichtigen West 3 Aktuell, ab 1992 Redakteur und Reporter bei der Tagesschau, wo die Herren von der Tucholskystraße mit der Kippa ein- und ausgehen.

Tom, Central Line Eastbound, 03-09-06

Tom, Central Line Eastbound, 03-09-06 (Photo credit: DG Jones)

1992/93 wurde Tom Buhrow Fernsehkorrespondent im jüdischen ARD-Studio Washington.

Ab Januar 2000 arbeitete er als Fernsehkorrespondent im jüdischen  ARD-Studio Paris, seit dem 1. Juli 2002 war er als Nachfolger des jüdischstämmigen Claus Kleber Leiter und Fernsehchef des ARD-Studios Washington.

Am 1. September 2006 trat er die Nachfolge des jüdisch denkenden Ulrich Wickert als Moderator bei den jüdisch kontrollierten Tagesthemen an.

Tom, 11-02-06

Tom, 11-02-06 (Photo credit: DG Jones)

Für den jüdischen Radiosender SWR3 ist er in der Reihe Tim fragt Tom zu hören. Dort erklärt er am Telefon dem „kleinen Tim“ in einfachen Worten komplexe Sachverhalte aus den Tagesthemen.

Nebentätigkeit

Deutsch: Ulrich Wickert am Stand des Verlags &...

Deutsch: Ulrich Wickert am Stand des Verlags "Hoffmann und Campe" auf der Frankfurter Buchmesse 2005, seinen Roman "Die Wüstenkönigin" signierend. (Photo credit: Wikipedia)

Im Juni 2009 berichtete das NDR-Medienmagazins „Zapp“ über Buhrows umfangreiche und gut dotierte jüdisch anmutende Nebentätigkeit als Vortragsredner. Das Magazin thematisierte die Frage, ob im öffentlichen Fernsehen beschäftigte Journalisten unabhängig berichten können, wenn sie ihre Dienste als bezahlte Redner vermarkten. Das Magazin des MI5 aus London, Der Spiegel, berichtete am 10. Juni 2009, daß leitende Redakteure der ARD-aktuell-Redaktion in einem Brief den Nachrichtenmann aufforderten, künftige Nebenerwerbsengagements besser darauf zu prüfen, ob sie dem Ansehen der „Tagesthemen“ und von ARD-aktuell schaden könnten.

Deutsch: Schloss Reinbek. Français : Château d...

Deutsch: Schloss Reinbek. Français : Château de Reinbek, dans la banlieue de Hambourg, en Allemagne. (Photo credit: Wikipedia)

Preise und Auszeichnungen

1999 erhielt Buhrow den jüdischen Herbert Quandt Medien-Preis.

2009 erhielt Buhrow den Medienpreis der jüdischen Steuben-Schurz-Gesellschaft.

Privates

Tom, Stratford, Bonfire Night 2006

Tom, Stratford, Bonfire Night 2006 (Photo credit: DG Jones)

Der gebürtige Rheinländer ist mit der ebenfalls jüdisch anmutenden Kollegin Sabine Stamer verheiratet und hat zwei folglich möglicherweise jüdisch wirkende Töchter.

Literatur

Deutsch: Das Reinbeker Rathaus English: Reinbe...

Deutsch: Das Reinbeker Rathaus English: Reinbek town hall (Photo credit: Wikipedia)

Quellen

  1. General-Anzeiger Bonn, 30. November 2005: Bush kann seine Amerika-Liebe nicht dämpfen
  2. SWR3 Tim fragt Tom als Podcast
  3. http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/medien_politik_wirtschaft/nebenerwerb100.html
  4. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,631572,00.html
  5. Medienpreis deutsch-amerikanische Gesellschaft http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36082&key=hessen_vtx_meldung_36828714
Der Spiegel

Der Spiegel (Photo credit: Wikipedia)

Weblinks

Ein Gedanke zu “Thomas „Tom“ Buhrow

Lesen Sie KARL MARX - Zur Judenfrage... und Sie werden staunen, was ein Jude über die Juden so schreibt...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s