Kim Kardashian (Kimberly „Kim“ Kardashian Humphries, née Kimberly Noel Kardashian)

Armenian-Americans in Boston, 1908. Courtesy o...

Image via Wikipedia

Kim Kardashian was born in Los Angeles, California, the daughter of late attorney Robert Kardashian and Kris Jenner (née Houghton). Her father was a third generation Armenian American and her mother is of Dutch and Scottish descent.

Her paternal great-grandparents immigrated to Los Angeles from historic Armenia (then part of the Ottoman Empire, now in Turkey). Her last name in Armenian (spelled Քարտաշեան in Armenian) means „son of a stonemason.“

Kim Kardashian jewish? Kim Kardashian Jüdin?

Kim Kardashian jewish? Kim Kardashian Jüdin?

Popo-Wunder sagt Ja

Die prunkvolle Zweithochzeit der Kim Kardashian

Kim Kardashian hat mal wieder geheiratet. Angeblich hat die Feier den Soap-Star zehn Millionen Dollar gekostet. Ein mutiges Investment. Denn so wirklich lange kennt die Fernseh-Prinzessin ihren aktuellen Gatten noch nicht.
Model und Soap-Star Kim Kardashian (30) hat erneut geheiratet. Das amerikanische TV-Starlet gab am Samstag dem Basketballer Kris Humphries (26) das Jawort, wie ein Sprecher den exklusiven Hochzeitsberichterstattern „People“ und „E!“ bestätigte. Die Trauung fand nach diesen Angaben im kalifornischen Montecito vor etwa 440 Gästen statt. Mit gefeiert haben sollen die Schauspielerinnen Eva Longoria und Lindsay Lohan, die Tennis-Stars Venus and Serena Williams sowie die Rocksängerin Avril Lavigne und deren Freund Brody Jenner. Für Kardashian ist es die zweite Ehe, für Humphries die erste.

Kardashian und Humphries sind seit Dezember befreundet und hatten sich im Mai verlobt. Im vorigen Herbst war Kardashian kurz mit dem kanadischen Model Gabriel Aubry zusammen, dem Ex-Freund von Oscar-Preisträgerin Halle Berry. Kardashian hatte zuvor eine längere Beziehung mit dem Footballspieler Reggie Bush. Die Hochzeit soll im Oktober als zweiteilige Sendung („Kim´s Fairytale Wedding: A Kardashian Event“) beim TV-Sender E! ausgestrahlt werden.

Kardashian hüllte sich und ihr sagenumwobenes Hinterteil in ein elfenbeinfarbenes Brautkleid von Vera Wang, wie „People“ und der Sender berichteten. Eigentlich ein Fauxpas: Denn nach Medienberichten schrieb der Dresscode für alle Beteiligten schwarze oder weiße Kleidung vor.

Although only half Armenian, she states that she „was raised with a huge Armenian influence, always hearing stories of Armenia, eating Armenian food and celebrating Armenian holidays„.

Kardashian has two sisters, Kourtney and Khloé, and one brother, Robert. She has stepbrothers Burton Jenner, Brandon Jenner, and reality TV star Brody Jenner, step-sister Casey Jenner, and half-sisters Kendall Jenner and Kylie Jenner.

Robert Kardashian was of Armenian descent. He came from an Armenian-American family from Los Angeles, California. Kardashian earned a Juris Doctor from the University of San Diego School of Law and practiced for about a decade; after that, he went into business. When he presented the OJ Simpson case in 1995, it had been over 20 years since Kardashian had last practiced law.

Robert George Kardashian Sr. is the father of reality show personalities Kim, Kourtney, Khloé, and Robert Kardashian Jr., with his former wife Kris Jenner.

44 Gedanken zu “Kim Kardashian (Kimberly „Kim“ Kardashian Humphries, née Kimberly Noel Kardashian)

Lesen Sie KARL MARX - Zur Judenfrage... und Sie werden staunen, was ein Jude über die Juden so schreibt...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s